von Anbeginn eine einzigartige Persönlichkeit

Jeder Mensch ist einmalig und von Anbeginn seiner Existenz ein einzigartiges Wesen !
Eben ein Original !

Auf der ganzen Welt findet man keinen Menschen, kein Geschöpf, das dem anderen in all seinen Wesensmerkmalen und seinem Entwicklungsverlauf gleicht.
Die Entwicklung jedes einzelnen Kindes findet in der Gesamtheit seines „Körpers, Geist und Seele“ vollkommen einzigartig und individuell statt - innerhalb des ihm gegebenen Raums (dem Ort) und der Zeit. 
 So entwickelt sich das Kind in seinem eigenen, individuellen Tempo und auf seine eigene persönliche Art und Weise. Es besitzt sowohl eigene Ressourcen, als auch Stärken und 
Schwächen, sowie Vorlieben und Abneigungen.  
Wie viel Anregung und Abwechslung ein Kind braucht, wie viel körperliche Nähe und gefühlsmäßige Zuneigung, ob es eher  lebhaft oder ruhig ist, ob es wenig schreit oder viel, ist ebenfalls von Kind zu Kind unterschiedlich. Wie deutlich D/ein Kind seine  Wünsche und Bedürfnisse mitteilt, ist ebenfalls bei jedem Kind verschieden.

All das macht Dein Kind zu einem einmaligen und einzigartig Geschöpf. Es möchte selbst entscheiden, wie viel Anregung und Abwechslung es braucht. Es möchte selbst bestimmen und aus eigenem inneren Antrieb seine Erfahrungen machen und zeigt meist deutlich, wann es zu bestimmten Entwicklungsschritten bereit ist. 
Die ehemalige Ärztin und Pädagogin Maria Montessori (1952 verstorben) spricht hier von „sensiblen Phasen“ oder „offenen Fenstern“ des Kindes, die es gilt während der Entwicklung D/eines Kindes zu beachten.
Bevor ich zu einem späteren Zeitpunkt ausführlicher auf die "sensiblen Phasen" eingehe, möchte ich vorwegnehmenn: * Es ist die „Neugier“ des Kindes – sein „neugieriges Verhalten“ – das Dir eine sogenannte „sensible Phase“ (die Bereitschaft zu einem ganz speziellen Entwicklungsschritt) ankündigt bzw. das Bedürfnis dazu, mitteilt.  
Man kann also die Neugier bzw. den Erkundungsdrang des Kindes (verstehen zu wollen, wie etwas funktioniert), als den MOTOR für die Entwicklung / die jeweiligen Entwicklungsschritte bezeichnen ! *