Lernen will gelernt sein

Folgende Fähigkeiten sind wichtig für das Lernen

  •  eine intakte Wahrnehmungsfähigkeit und gute Sensorische Integration (u.a. Verknüpfung)
  •  Lateralität (Händigkeit)   
  •  Körperkoordination (sich angemessen und geschickt bewegen) 
  •  Körperimago und -bewußtsein (ein eigenes Körpergefühl und -bild haben) 
  •  Visuelles Vorstellungsvermögen (sich innerlich etwas vorstellen) 
  •  Konzentrationsfähigkeit   
  •  Kontaktfähigkeit   
  •  Handlungsplanung 
  •  Differenziertes Körperschema (rechts, links, oben, unten, hinten, vorn usw.)  
  •  Auditives und visuelles Gedächtnis (Hör- und Bildgedächtnis / Merkfähigkeit)  
  •  Selektionsfähigkeit (Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden)    
  •  Wortverständnis 
  •  Logisches Denken  
  •  Abstraktionsvermögen     
  •  Regulation des Gleichgewichts und Muskeltonus (Muskelanspannung)   
  •  Sprachliche Fähigkeiten    
  •  Selbststeuerungsfähigkeit   
 •  Organisationsfähigkeit   
  •   und anderes mehr